Aktuelles

Wir diskutieren über Erneuerbare Energien ( mehr )

Was die EEG-Umlage und den Strompreis wirklich in die Höhe treibt ( mehr )

ECOreporter verleiht Siegel für Nachhaltigkeit ( mehr )

Weitere Meldungen

Die INAF e.V.-Gründungsmitglieder

Joachim Kallendrusch

Foto von Joachim Kallendrusch

Joachim Kallendrusch ist Diplom-Forstwirt und deckt beim INAF insbesondere den Bereich Holz-Investments ab. Sein Studium der Forstwissenschaft absolvierte er an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i.Br.. Kallendrusch ist zudem geprüfter Referent für Umweltschutz und Gebäudeenergieberater. Als Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (Kreisverband Unna) vertritt er beispielsweise die Belange des Naturschutzes in Planverfahren. Nach mehreren beruflichen Stationen in Institutionen mit Bezug zur Nachhatigkeit - von Umweltzentren bis zu universitätsnahen Ogrnaisationen - ist er nun  selbständiger Berater zu natur- und umweltschutzrelevanten Themen, etwa zu Bewertungen forstwirtschaftlicher Geldanlageprodukte. Auch in seiner Freizeit bleibt er dem Wald treu und bietet Waldlehrgänge für Kinder an.

Tobias Karsten

Foto von Tobias Karsten

Der Diplom-Agraringenieur Tobias Karsten, Jahrgang 1968, ist selbständig und mit seiner Agentur spezialisiert auf die Organisation von Veranstaltungen und Kampagnen mit einem Schwerpunkt auf Umweltthemen. Er war zuvor Pressesprecher und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit im Bundesverband Deutscher Postdienstleister e.V. in Bonn. Als Projektleiter für Messen war er beim Öko-Zentrum NRW mit der Entwicklung und Umsetzung zahlreicher Projekte im Bereich des nachhaltigen Investments betraut. Hierzu gehörten u.a. die Messe Grünes Geld, der Fernlehrgang ECOanlageberater sowie die Wanderausstellung „Rendite plus X“.

Prof. Dr. Thomas Meuser

Foto von Prof. Dr. Thomas Meuser

Thomas Meuser studierte Wirtschaftswissenschaft und promovierte über "Umweltschutzorientierte Unternehmensführung" an der Ruhr-Universität Bochum. Von 1998 bis 2008 war er Gründungsdekan des Fachbereichs Wirtschaft & Medien an der Hochschule Fresenius.

Seit Oktober 2008 ist er der Leiter des Studiengangs Green Business Management der BiTS Iserlohn, Fachbereich Business Administration. Die BiTS (Business and Information Technology School GmbH) ist eine staatlich anerkannte private Hochschule.

Manfred Rauschen

Foto von Manfred Rauschen

Der Diplom-Volkswirt Manfred Rauschen ist geschäftsführender Gesellschafter des Öko-Zentrums NRW in Hamm. Das Öko-Zentrum NRW ist bundesweit eine der ersten Adressen für das nachhaltige Bauen. Das Fachinstitut berät Kommunen und Unternehmen aus ganz Deutschland, plant Handelsimmobilien und Rathäuser, Passivhaussiedlungen und Schulen. Es bietet zudem Qualifikationen an zum Gebäudeenergieberater, Energieplaner, Effizienzhausplaner, geprüften Planer für Baubiologie und andere. Manfred Rauschen war Gründer und Vorstand des Forums für nachhaltige Geldanlage und Mitinitiator der Messe Grünes Geld. Er ist Aufsichtsrat der Naturstrom AG und der ECOreporter.de AG, Vorsitzender des Japanischen Energieausweis Verbandes und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der B.A.U.M. Consult GmbH, Hamm.

Jörg Weber

Foto von Jörg Weber

Jörg Weber, Jahrgang 1960, ist Journalist und Volljurist. Er hat das journalistische Handwerk bei Tageszeitungen gelernt, war später Wirtschafts- und Umweltautor bei "Die Woche" und schrieb beispielsweise für Spiegel Spezial und das Süddeutsche Zeitung Magazin.1995 wechselte er in den Fernsehjournalismus und war bis 2001 bei der ARD für verschiedene Magazinsendungen tätig, unter anderem für ARD Ratgeber Recht und PlusMinus.

Er wurde mit dem Umweltpreis der Stadt Dortmund und dem Award für engagierten Journalismus ausgezeichnet. 2011 überreichte ihm Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz den B.A.U.M.-Medienpreis. Für sein Buch "Die Erde ist nicht Untertan – Grundrechte für Tiere und Umwelt (Eichborn bzw. dtv) bekam er den renommierten "Deutschen Umweltpreis für Publizistik". Weitere Bücher: „Rendite ohne Reue", "Grünes Geld", "Zukunftssicher anlegen", „365 Ökotipps“, „Bürogifte“. Jörg Weber ist Herausgeber und Chefredakteur von ECOreporter.de sowie Geschäftsführer der ECOeffekt GmbH, welche die Messereihe Grünes Geld veranstaltet und den Fernlehrgang ecoanlageberater ausrichtet, der zum Fachberater für Nachhaltiges Investment qualifiziert.

Dr. phil. Guido Wolf, M.A.

Foto von Dr. phil. Guido Wolf, M.A.

Seit 1990 ist der Kommunikationsforscher Dr. Guido Wolf als Unternehmensberater, Moderator, Trainer und Coach im Kontext der Strategie- und Organisationsentwicklung tätig. Er leitet seit 1998 conex. Institut für Consulting, Training, Management Support, ein Netzwerk mit Sitz in Bonn, das große Unternehmen und Konzerne in ihren Transformationsprozessen unterstützt. In der strategischen, organisatorischen und kommunikativen Ausrichtung von Unternehmen auf Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Energieeffizienz liegt ein Hauptschwerpunkt seiner Tätigkeit.

Matthias-Josef Zimmermann

Foto von Matthias-Josef Zimmermann

Der Fernsehjournalist Matthias-Josef Zimmermann, seit 1966 beim WDR, gehörte von 1985 bis 1992 als Redakteur, Autor und Reporter sowie von 1992 bis 2004 als Leiter der Redaktion des ARD-Ratgeber Recht an, der ersten Ratgeber-Sendung im Deutschen Fernsehen überhaupt. Er hat das Genre der verbraucherorientierten Fernsehformate entscheidend mit geprägt. Bereits in den neunziger Jahren hat er für die ARD die Fernsehsparte und das damals noch junge Internet medial miteinander verknüpft.

Die Liste seiner weiteren Funktionen ist zu lang, um sie hier komplett wiederzugeben – sie reicht vom Herausgeber der Buchreihen des ARD-Ratgeber Recht (Nomos Verlag, Suhrkamp-Verlag und Bundesverband Verbraucherzentralen) bis hin zum Koordinator aller ARD-Ratgeber-Sendungen. Immer wieder hat Zimmermann seine Reporter und Redakteure angehalten, sich auch dem rechtlichen Schutz von Sparern und Geldanlegern in einzelnen Fernsehbeiträgen zu widmen. Etliche Aufsehen erregende Filme sind das Ergebnis.